Huuuuu, der letzte Eintrag ist schon so lange her… Februar! Egal, ich war nicht gerade faul und hab viele schöne Sachen genäht, davon viiiele mit meiner tollen Overlock. So zum Beispiel diese beiden Jogginghosen für S und mich:

Die mit den Erdbeeren ist natürlich meine und sie ist das Modell „Roxie“ von Pattydoo. Die männliche Version, „Alex“ rief sofort ein begeistertes „Oh, die ist aber bequem!!“ hervor. Das freut mich natürlich sehr, denn wofür gibt es Männer, wenn man sie nicht ab und zu auch mal benähen darf? Da er gerade so im Vorführ-Modus war, hat er gleich noch meinen neuen Turnbeutel präsentiert:

20170704_211426.jpg

Der Korkstoff und der Dinostoff sind beide vom Kölner Kreativsommer, und als ich den Dinostoff sah, hatte ich direkt eine Vision von einem Turnbeutel in dieser Optik… Internet durchsucht, diese Anleitung gefunden, sofort losgelegt und voilà! Ich war sehr erstaunt, dass der Korkstoff garnicht… korkmäßig war beim Nähen. Also nicht bröckelig, sondern sehr gut vernähbar und er ließ sich auch super wenden. Ich bin froh, dass ich dvon gleich etwas mehr gekauft hab (danke an S für die Erinnerung, dass ich „bestimmt noch mehr davon gebrauchen kann“).

Ich hab dann noch ein paar kleine Teile für mich genäht, nämlich zwei Versionen des Kimono Tee von Maria Denmark. Das graue hat oben eine Passe aus Spitze, das pinke hat hinten einen Tropfenverschluss (den ich nicht fotografiert habe, haha…).

Ein echt toller Schnitt (und auch noch umsonst!), ich glaube, dass waren nicht die letzten, die ich genäht habe. Auch meine Mutter hat sich gleich zwei davon genäht…

Nicht zuletzt habe ich dieses tolle Kleid (mal wieder eine „Ella“ von Pattydoo) aus Spitze und Jersey genäht, das ich zum Standesamt anziehen werde:

20170524_225132[1]

Schließlich gibt es noch etwas Neues von meinem Großbritannien-Reise-Quilt. Nachdem ich mir wochenlang den Kopf darüber zerbrochen habe, wie ich die britischen Flaggen darstellen kann – das Problem war eigentlich Wales, wegen des Drachens auf der Flagge – habe ich eine perfekte Lösung gefunden. Und das ganz ohne suchen… Ich lief ganz unbedarft und (ausnahmsweise) ohne Gedanken an Stoff mit S und J durch die Innenstadt von Cardiff/Wales und plötzlich… war er da. Auf einem überdachten Markt war ein Stoffstand und was mir sofort ins Auge fiel, er hatte Baumwollstoff mit der walisischen Flagge. Was soll ich sagen… die anderen Flaggen waren danach nur noch ein Klacks!

20170416_152038.jpg

Weiter die Laune verbessernd kommt hinzu, dass S und ich im September/Oktober eine längere Reise nach Schottland, Irland und England unternehmen, weshalb ich meinen Reisequilt gleich um mehrere Städte erweitern kann :).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s